Die Lage hat sich entspannt

Unsere berichteten Sorgen haben sich zum größten Teil verzogen. Auch die weiblichen Kategorien sind jetzt mit einem guten Teilnehmerfeld versorgt. Die Planung geht dahin, dass wir bei der weiblichen B-Jugend mit zwölf Mannschaften und bei der weiblichen A-Jugend mit 10 Mannschaften spielen werden.

Der Spielplan wird dann wie folgt aussehen: Die B-Jugend wird mit drei Vierergruppen in die Vorrunde gehen. Am Sonntag sind wir dann im bekannten Turniermodus mit Zwischenrunde - Halbfinale - Finalspiele. Durch die Vierergruppen scheidet nach der Vorrunde keine Mannschaft aus. Die Anzahl der Mannschaften mussten wir auf 12 begrenzen, weil wir entschieden haben, alle Spiele im Stadtgebiet Menden auszutragen. Die Alternative wäre gewesen, eine Gruppe nach Iserlohn auszulagern. Wir wissen aus der Vergangenheit, dass eine solche Maßnahme nicht gut ankommt, weil dann die Nähe zum Turnier verloren geht.

Für die weibliche A-Jugend gibt es gute Gespräche, die uns zuversichtlich stimmen, die fehlenden zwei Mannschaften in dieser Woche ergänzen zu können.

Bei den männlichen Mannschaften haben wir jeweils 25 Mannschaften geplant. Das bedeutet, dass wir nach der Zwischenrunde ein Viertelfinale spielen werden, um die Halbfinalisten zu ermitteln. Dieser Modus wurde auch schon in den letzten Jahren erprobt.

Für die weibliche B- und männliche A-Jugend haben wir schon jetzt eine Nachrückerliste eingerichtet. Gerne nehmen wir für alle Kategorien weitere Meldungen an, die wir auf die Nachrückerliste nehmen würden, da wir aus Erfahrung wissen, dass es doch noch zu unerwarteten Abmeldungen kommen kann. - Wir möchten Euch bitten, Eure Meldungen noch mal genau zu hinterfragen, damit wir nicht von kurzfristigen Abmeldungen überrascht werden. 

Liebe Freunde des Sauerland Cup

Die Zusammenstellung des Sauerland Cup 2018 gestaltet sich etwas schwieriger, als in den vergangenen Jahren. Während die Anmeldungen im männlichen Bereich in gewohnter Form laufen und das Teilnehmerfeld auch wieder die gewünschte Qualität aufweist, bereiten uns die beiden weiblichen Kategorien etwas Kopfzerbrechen. Hier wünschen wir uns noch einige Anmeldungen, um in diesen Altersklassen die bisher gewohnte Turnier-/Teilnehmerqualität anbieten zu können.

Bedingt durch den für unser Turnier ungünstigen Termin des Länderpokals im weiblichen B-Jugendbereich und den vorgelagerten Ausbildungsmaßnahmen der Landesverbände, haben die Vereine, die Spielerinnen für die Auswahlmannschaften abstellen müssen, nur zurückhaltend gemeldet. Es zeichnet sich hier aber trotzdem ein leistungsstarkes Teilnehmerfeld ab.

Noch schwieriger scheint es bei der weiblichen A-Jugend zu werden. Hier findet vom 08. - 12.12.2017 die Frauen Weltmeisterschaft in Deutschland statt. Durch die dadurch entstandene Terminenge wurde für die 1. und 2. Bundesliga unser Turniewochenende zum Meisterschaftswochenende. Da auch in diesem Bereich viele A-Jugendspielerinnen im Seniorenbereich zum Einsatz kommen, ist auch hier die Meldebereitschaft eher zurückhaltend. Wir arbeiten hier mit Nachdruck an einer Lösung.

Für beide Bereiche streben wir eine Teilnehmerzahl von mindestens 10 Mannschaften an. Eventuell kommt auch eine Spielplananpassung in Frage (Jeder gegen Jeden). Das werden wir dann mit den gemeldeten Mannschaften rechtzeitig absprechen.

Wir hoffen auf Euer Verständnis.

Turnierscouting

Um sicher gehen zu können, dass wir auch das bestmögliche Teilnehmerfeld für unser Turnier zur Verfügung stellen können, haben wir einen unserer erfahrendsten Turniermitarbeiter mit neuen Aufgaben betraut.

Stefan Dose wird sich im Vorfeld zum Sauerland Cup 2018 um die Einladungen kümmern. Stefan hat sich in den aktuellen Ligen umgesehen und mögliche Kandidaten für das Turnier herausgearbeitet. In den nächsten Tagen wird er die Trainer/Jugendkoordinatoren ansprechen und die Einladung persönlich aussprechen.

Noch einfacher geht es, wenn Ihr Euch einfach über unser online-Portal anmeldet. So ist dann gesichert, dass wir keine der ambitionierten Mannschaften übersehen haben. Es kann durchaus sein, dass wir nicht alle Mannschaften erkannt haben, die leistungsmäßig in das Turnier passen. Nur zu, lasst bitte von Euch hören.

Leitung Scouting:

Stefan Dose

Mailadresse 

Zur Erledigung von Fragen, Kontaktaufnahme, .....

mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

mobil: +49 151 11049601

 

Bei Stefan laufen alle Informationen zur laufenden Planung zusammen. Er kennt die Details und wird sicher zu jeder Frage eine Antwort haben.

    .

    Zum Seitenanfang